Vorsichtsmaßnahmen in unserer Seelsorgeeinheit gegen die Verbreitung des Corona-Virus

Maßnahmen und Abläufe für Gottesdienstbesucher:

Es herrscht Registrierungspflicht: Es genügt das Ausfüllen eines Meldezettels am Eingang.

  • Das Tragen eines  Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten und Verlassen der Kirche und während des Gottesdienstes ist verpflichtend. Am besten ist eine FFP2-Maske.
  • Bitte achten Sie auf die Anweisungen unseres Begrüßungsdienstes
  • Personen mit Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen 
  • Es ist nur eine begrenzte Anzahl von Mitfeiernden bei den Gottesdiensten möglich. Nur jede zweite Bank kann besetzt werden. Familienmitglieder, die in häuslicher Gemeinschaft leben, werden nicht getrennt.
  • Ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen ist unbedingt einzuhalten. Menschenansammlungen an den Ein-bzw. Ausgängen sind zu vermeiden.
  • Bitte benützen Sie die Möglichkeiten zur Handdesinfektion
  • Die Kommunionausteilung erfolgt seitenweise, beginnend mit dem rechten Block

    Die Pfarrbüros von Salach und Ottenbach sind zu den üblichen Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr geöffnet. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften, wir bitten um das Tragen einer Mund-Nasen Bedeckung.